CAS-Programme

Unsere CAS-Programme zur systemisch-lösungsorientierten Beratung

Das MAS-Programm setzt sich aus drei thematischen CAS-Programmen und dem abschliessenden CAS Prozessintegration und MAS Thesis (à je 15 ETCS-Kreditpunkten) mit total 60 ECTS-Kreditpunkten zusammen.

Gerne stellen wir Ihnen die einzelnen CAS-Programme vor:

CAS Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung

Dieses CAS-Programm vermittelt die Grundkompetenzen des systemisch-lösungsorientierten Handelns.

CAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung advanced

Dieses CAS-Programm komplettiert die beraterische Grundausbildung.

CAS Beraterisches Handeln

Dieses CAS-Programm zielt darauf die Beratungskompetenz der Teilnehmenden zu fördern und zu erweitern.

Das neue CAS-Programm Beratung Digital startet am 15. September 2022


Die Weiterbildung mit den beiden Fachkursen Blended Counseling und Distanzberatung vermittelt Kompetenzen für lebensweltnahe, flexible und systemische Beratung im digitalen Setting.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

CAS Prozessintegration und MAS Thesis

Dieses CAS-Programm begleitet den Prozess der Erarbeitung der MAS Thesis und komplettiert das MAS-Programm. In der Regel wird dieses CAS-Programm am Schluss des MAS-Programms absolviert. Dieses CAS-Programm startet jeweils im Januar und im Juli. Da hier Weiterbildungsteilnehmende aus allen MAS-Programmen einmünden, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung.

Variationsmöglichkeiten in der Abfolge der CAS-Programme

Der Start mit dem CAS Grundlagen ist notwendig. Anschliessend können zunächst wahlweise das CAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung advanced oder das CAS Beraterisches Handeln absolviert werden.

Das CAS-Programm Prozessintegration und MAS Thesis kann absolviert werden, wenn mindestens 30 ECTS erworben wurden.

Hier finden Sie Informationen zu den Lernformen sowie zu den Wahlmöglichkeiten im MAS-Programm.

×