CAS-Programme

Unsere CAS-Programme zur systemisch-lösungsorientierten Beratung

Das MAS-Programm setzt sich aus drei thematischen CAS-Programmen und dem abschliessenden CAS Prozessintegration und MAS Thesis (à je 15 ETCS-Kreditpunkten) mit total 60 ECTS-Kreditpunkten zusammen.

Gerne stellen wir Ihnen die einzelnen CAS-Programme vor:

CAS Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung

Dieses CAS-Programm vermittelt die Grundkompetenzen des systemisch-lösungsorientierten Handelns.

CAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung advanced

Dieses CAS-Programm komplettiert die beraterische Grundausbildung.

CAS Beraterisches Handeln

Dieses CAS-Programm zielt darauf die Beratungskompetenz der Teilnehmenden zu fördern und zu erweitern.

CAS Prozessintegration und MAS Thesis

Dieses CAS-Programm begleitet den Prozess der Erarbeitung der MAS Thesis und komplettiert das MAS-Programm. In der Regel wird dieses CAS-Programm am Schluss des MAS-Programms absolviert. Dieses CAS-Programm startet jeweils im Januar und im Juli. Da hier Weiterbildungsteilnehmende aus allen MAS-Programmen einmünden, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung.

Variationsmöglichkeiten in der Abfolge der CAS-Programme

Der Start mit dem CAS Grundlagen ist notwendig. Anschliessend können zunächst wahlweise das CAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung advanced oder das CAS Beraterisches Handeln absolviert werden.

Das CAS-Programm Prozessintegration und MAS Thesis kann absolviert werden, wenn mindestens 30 ECTS erworben wurden.

Hier finden Sie Informationen zu den Lernformen sowie zu den Wahlmöglichkeiten im MAS-Programm.

×