CAS Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung

Das CAS-Programm Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung vermittelt die Basiskompetenzen des systemisch-lösungsorientierten Handelns, insbesondere im Feld der psychosozialen Arbeit und schliesst mit einem Certificate of Advanced Studies ab. Das CAS hat einen Umfang von 15 ECTS-Kreditpunkten.

Das CAS-Programm im Umfang von 15 ECTS ist aufgeteilt in 7 mehrtägige Moduleinheiten sowie begleitende Intervisions- und Supervisionstermine.

In den Moduleinheiten werden die theoretischen und praktischen Inhalte vermittelt und die beraterische Praxis in Rollenspielen und Übungen trainiert. Im Schlussmodul gibt es die Möglichkeit zur Supervision durch Videoanalyse bzw. mit eigenen Klientinnen und Klienten live zu arbeiten und dies supervidieren zu lassen. Neben einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Fachdiskurs zum lösungsorientierten Ansatz fliessen auch aktuelle Ergebnisse aus der Beratungsforschung in das CAS-Programm ein.

Nächste Durchführungen

15. Februar 2021
CAS Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung 34
Download Flyer (ausgebucht – Warteliste)

6. September 2021
CAS Grundlagen der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung 35
Download Flyer

×